de fr
Startseite
Der Gewässervertrag
WEBGIS
Weltwassertag
Partner
Das Flußkomitee
Flußkomitee Luxemburg
Flußkomitee Wallonien
Charta
Arbeitsgruppen
Projektheft
Dokumente
Rencontre entre acteurs de la rivière
Links
Projekt initiert von:
Naturpark Obersauer Naturpark Obersauer Forêt d'Anlier
dieses Projekt wurde von der Europäischen Union kofinanziert
Union Européenne,  Interreg III & IV

Flußkomitee Wallonien

Die Akteure begegnen sich...

Das wallonische Flusskomitee besteht aus den verschiedenen Nutzern der Obersauer, der Wiltz und deren Zuflüsse. Das Komitee ist keine definitive Struktur; Neue Partner können jederzeit hinzustossen. Wenn Sie also interessiert sind, dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Aktualität

Das Flusskomitee hat den Massnahmenkatalog 2008-2011 des Gewässervertrages Obersauer am 10. März 2008 verbschiedet. Ein neues Büro wurde ebenfalls für diese Zeitspanne gewählt. Die Präsidentin, Joselyne Kaiser, wird weiter in ihrem Amt bleiben.

 

Chronologie





 
  • Ende 2006 wurde das Projekt den fünf wallonischen Gemeinderäten vorgestellt. Jeder der Partner wurde gebeten zwei Vertreter für das Flusskomitee abzuordnen.
  • Am 15. Februar 2007 wurde das Flusskomitee offiziell gegründet und das Projekt wurde allen Partners vorgestellt.
  • Am 29. März wählte das Komitee seinen Verwaltungsrat. Zwölf Personnen wurden einstimmig in den Verwaltungsrat gewählt. Die Präsidentin des Flusskomitees heisst Frau Joselyne KAISER. Sie ist Präsidentin der "Artisans d'art de la Province de Luxembourg" und Beraterin in der Gemeinde Bastogne.
  • Am 21. Juni 2007 wurden die verschiedenen Arbeitsgruppen erstellt. Jeder Partner hat auch seine Prioritäten und Erwartungen in Bezug auf die Objektive des Gewässervertrages mitgeteilt hinsichtlich der Erstellung der Charta.
  • Am 10. März hat das Flusskomitee den Massnahmenkatalog einstimmig angenommen (wallonischer und grenzüberschreitender Teil). Dieser gilt für die Zeitspanne April 2008 bis März 2011. Ein neues Büro mit 12 Mitgliedern wurde für dieselbe Zeitspanne gewählt. Das Flusskomitee wird auch weiterhin von Joselyne Kaiser präsidiert.

Der Verwaltungsrat

Um den Projetkoordinator zu unterstützen hat das Flusskomitee einen Verwaltungsrat geründet. Dieser soll die allgemein anstehenden Angelegenheiten managen und den Informationsaustausch mit dem luxemburgischen Verwaltungsrat absichern. Er besteht aus 12 Mitgliedern, die vom Flusskomitee gewählt werden.

 

Partner

 

Gemeinden

 

Luxemburgische Provinz

  • Direction des Services Techniques (DST)
  • Service Provincial d’Information, de Gestion et de Vulgarisation Agricole (SPIGVA)
  • Fédération Touristique du Luxembourg Belge (FTLB)
 

Gemeindeverbände

  • Parc Naturel Haute-Sûre Forêt d’Anlier (PNHSFA)
  • Association Intercommunale de Valorisation de l’Eau (AIVE)

Region Wallonien

 

Ökonomische Akteure

 

Umwelt

Tourismus und Fischerei

 

 

Allgemein