de fr
Startseite
Der Gewässervertrag
Geoinformationssystem
Wie funktioniert's?
Datensätze
Downloads
Weltwassertag
Partner
Das Flußkomitee
Charta
Arbeitsgruppen
Projektheft
Dokumente
Rencontre entre acteurs de la rivière
Links
Projekt initiert von:
Naturpark Obersauer Naturpark Obersauer Forêt d'Anlier
dieses Projekt wurde von der Europäischen Union kofinanziert
Union Européenne,  Interreg III & IV

Datensätze

Digitales Höhenmodell

Ein Digitales Höhenmodell (DHM) ist ein digitales, numerisches Modell der Geländehöhen und -formen. Ein DHM nähert die Geländeoberfläche durch eine begrenzte Menge unregelmäßig oder regelmäßig angeordneter Stützpunkten (Geländepunkte) an. Die Geländeoberfläche kann zwischen den Stützpunkten interpoliert werden.

Ein DHM ist demnach "nur" ein theoretisches Modell der Realität. Dementsprechend können in einem DHM Abweichungen bestehen, so wohl in Bezug auf die Geländeform als auch auf die Höhe über NN (Normal Null).
Das Digitales Höhenmodell (DHM) kann auf zwei verschiedene Arten genutzt werden. Entweder werden die Höhenstufen durch eine grau-transparente Schummerung oder farbig dargestellt.

Das DHM das für das Webgis benutzt wurde stammt vom Kadasteramt Luxemburg und vom "Institut géographique national" in Belgien"

 

Topographische Karten

Für Luxemburg werden die Topographischen Karten 1:20.000 angezeigt.
Für Belgien werden die Topographischen Karten 1:50.000 angezeigt.

 

Wegenetz

Die Kategorie "Wegenetz" enthält die bestehenden Wanderwege der Obersauerregion. Diese wurden erstmalig für die Erstellung dieser Kartenanwendung digitalisiert und zusammengeführt.
Der Unterhalt der Wege wird durch unterschiedliche Organisationen gesichert (ONT, Syndicat d'Initiative, Naturparke,...). Trotz aller Bemühungen können dementsprechend Fehler im Wegenetz, bzw. Probleme auf den einzelnen Wegen bestehen, ohne dass diese im Webgis vermerkt sind.
Die Wege sind in folgende Kategorien aufgeteilt: Lokale Wanderungen, Rundwanderwege, thematische Wege, Mountainbikewege, Radwege, nationale Wanderwege, Nordic Walking Wege, Reiterwege.

 

Points of Interest (POI)

Die Kategorie "Points of Interest" enthält Sehenswürdigkeiten und/oder interessante Informationen für Besucher und Touristen. Der POI Layer enthält eine Auswahl der in unseren Augen wichtigsten Informationen (Hotels, Kommerz, Kultur,...) und ist dementsprechend nicht komplett.
Allerdings ist geplant den POI Layer weiter auszubauen und zusätzliche Informationen bereitszustellen. Aktuell sind die POI in folgende Kategorien aufgeteilt: Hotellerie - Gastgewerbe, touristische Aktivitäten, kulturelle Sehenswürdigkeiten, Natur-Sehenswürdigkeiten, Verwaltung, Transport, Handel (Kommerz).

 

Grenzen

Die Kategorie "Grenzen" enthält Informationen zu bestehenden administrativen und sonstigen Abgrenzungen, wie z.B. die Naturparkgrenzen und Gemeindegrenzen.

 

Schutzzonen

Die Kategorie "Schutzzonen" enthält die unterschiedlichen Schutzzonen auf dem Gebiet der grenzüberschreitenden Obersauerregion.

 

Hydrographie

Die Kategorie "Hydrographie" enthält Informationen über das Einzugsgebiet, die Fluss- und Bachlläufe, so wie über Feucht-Biotope u.a.

 

Naturparkdaten

In der Kategorie "Naturparkdaten" sind Datensätze vom Naturpark untergebracht.
Der Beeinträchtigungsatlas enthält Infos zu bestehenden Beeinträchtigungen und Problemen auf den Bachläufen.
Das Monitoring der Wasserqualität enthält Analysen zur chemischen und physikalischen Wasserqualität von 10 über das gesamte Einzugsgebiet verteilte Analysepunkte.
Der Heckenkadaster gibt Informationen zum Heckenbestand in der Obersauerregion. Zur Zeit noch nicht für alle Gemeinden erhältlich.
Realisierte Projekte sind Projekte die in der Landschaft erkennbar sind (z.B. Einzäunungen, Renaturierungen, Heckenpflanzungen,...). Hier werden Projekte vom Naturpark, vom Gewässervertrag und vom LIFE Fischotter Projekt dargestellt.